1.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

2.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

Alte Herren

ENDE DER HINRUND

 

Saison 1957


unsere I.-Mannschaft zum Spiel in Mittelbach

h.v.l.: Scheibe; Drobnewski; Böhm; Mehner; Zwinscher; Bahner; Opitz; Müller W.; Wetzel R.; Willig; Neumann; ???

v.v.l.: Schramm; Uhlig; Mann

1. Kreisklasse Karl-Marx-Stadt/Land

Spielberichte

17.03.1957

BSG Traktor Adorf - BSG Fortschritt Wittgensdorf 5:1                                                              Reserve: 1:6

 

24.03.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Chemie Klaffenbach 4:1                                               Reserve: 2:1

 

31.03.1957

BSG Einheit Neukirchen - BSG Fortschritt Wittgensdorf 10:0                                             Reserve: 13:0

Mit Neukirchen und Wittgensdorf standen sich 2 alte Konkurrenten der vergangenen Kreismeisterschaft gegenüber. Nachdem die Reserve von Einheit einen haushohen 13:0-Sieg heraus spielen konnte, begann das Spiel mit schnellen beiderseitigen Vorstößen. Nach der 1. halben Stunde gelangen Neukirchen die 1. Tore. Das Spiel der Einheit-Elf lief auf vollen Touren und Wittgensdorf wurde vollständig in den eigenen Strafraum zurückgedrängt. In regelmäßigen Abständen fielen 8 schön heraus gespielte Tore. Zudem kamen noch 2 Eigentore von Wittgensdorf. Das Ehrentor der Fortschritt-Elf verhinderte Einheit-Torwart Roscher mit herrlichen Paraden.

 

07.04.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf spielfrei

 

14.04.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Empor Limbach 3:1                                                       Reserve: 1:0

 

28.04.1957

BSG Einheit Claußnitz - BSG Fortschritt Wittgensdorf 0:2                                                     Reserve: 2:3

 

05.05.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Fortschritt Limbach III

 

18.05.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Fortschritt Hartmannsdorf 4:2                                     Reserve: 1:4

 

02.06.1957

BSG Fortschritt Limbach III - BSG Fortschritt Wittgensdorf 0:5

 

11.08.1957

BSG Empor Limbach - BSG Fortschritt Wittgensdorf 0:6                                                     Reserve: 2:6

 

17.08.1957

BSG Traktor Röhrsdorf - BSG Fortschritt Wittgensdorf 1:4                                                  Reserve: 2:4

 

25.08.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Traktor Adorf 0:1                                                          Reserve: 1:3

 

15.09.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - SG Sturm Mittelbach 4:1

 

22.09.1957

BSG Fortschritt Hartmannsdorf - BSG Fortschritt Wittgensdorf 1:6                                  Reserve: 4:6

 

29.09.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf- BSG Einheit Neukirchen 3:2

Tabelle 1.Kreisklasse vom 17.08.1957

Platz Mannschaft Sp. Torverh. Differenz Punkte
1. SG Sturm Mittelbach 14 49:25 +24 21:07
2. BSG Fortschritt Wittgensdorf 14 48:32 +16 21:07
3. BSG Einheit Neukirchen (M) 15 50:24 +26 20:10
4. BSG Traktor Adorf  15 38:19 +19 20:10
5. BSG Fortschritt Burkhardtsdorf 15 47:26 +21 19:11
6. BSG Fortschritt Hartmannsdorf (A) 15 33:32 +1 16:14
7. BSG Einheit Claußnitz 14 30:24 +6 15:13
8. BSG Fortschritt Limbach III (N) 15 34:42 -8 11:19
9. BSG Chemie Klaffenbach 14 25:30 -5 09:19
10. BSG Empor Limbach 15 28:56 -28 06:24
11. BSG Traktor Röhrsdorf 14 16:88 -72 02:26

Kreismeister 1957 wird die BSG Fortschritt Wittgensdorf vor dem Vorjahresmeister BSG Einheit Neukirchen und nimmt damit an den Aufstiegsspielen zur Bezirksklasse Karl-Marx-Stadt teil.

die Meister-Elf von 1957

h.v.l. Pflugbeil; Kampa; Mehner; Wetzel R.; Kirschberger; Naumann; Greif

v.v.l. Hösel; Kühn; Uhlig; Hähnel; Drobnewski

Aufstiegsspiele zur Bezirksklasse - Gruppe 2

Abschlußtabelle der Aufstiegsspiele zur Bezirksklasse - Gruppe 2

Platz Mannschaft Sp. Torverh.  Differenz  Punkte 
1. BSG Wismut Neuwürchnitz 6  23:5  +18  11:1
2. BSG Motor Beierfeld 6  16:07  +9  8:4
3. BSG Aufbau Mitte Karl-Marx-Stadt 6  16:12  +4  8:4
4. BSG Motor Lößnitz 6  11:13  -2  5:7
5. BSG Fortschritt Lunzenau 6  9:20  -11  5:7
6. BSG Motor Meerane  6  21:16  +5  4:8
7. BSG Fortschritt Wittgensdorf 6  8:31  -23  1:11

Damit verpasst die BSG Fortschritt Wittgensdorf den Aufstieg in die Bezirksklasse Karl-Marx-Stadt recht deutlich und spielt in der kommenden Saison weiter in der 1. Kreisklasse Karl-Marx-Stadt/Land.

Freundschaftsspiele

08.12.1957

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Motor Markersdorf 2:4 (2:1)                                           Reserve: 1:6

Tore: 1:0 (3.); 1:1 (10.); 2:1 (15.); 2:2 (50.); 2:3 (52.); 2:4 (63.)

Motor Markersdorf trat zu einem Freundschaftsspiel in Wittgensdorf (Meister 1. Kreisklasse) an. Der Moorast vor den beiden Toren ließ zwar kein technisches Spiel zu, trotzdem waren die Leistungen der Markersdorfer recht schwach. Wittgensdorf dagegen strengte sich tüchtig an. Wenig überzeugend waren oft die Entscheidungen des Schiedsrichters.

Zum Spielverlauf: Das Spiel war noch keine 3 Minuten gelaufen, da führte der Gastgeber schon 1:0. In der 10. Minute kann Bohne ausgleichen als der Torer der Fortschritt-Elf den Ball nur abklatschen konnte. Bald danach führten die Wittgensdorfer schon wieder. Markersdorf hat zu tun, dass nicht noch mehr Tore fallen. Der Sturm lässt sich oft den Ball von den aufmerksamen Wittgensdorfern abnehmen. Zu Beginn der 2. Halbzeit kann endlich durch Schlorke der Ausgleich erzielt werden. Das Spiel wird nun mehr in des Gegners Hälfte verlegt. Gleich nach diesem Ausgleichstreffer kann Fuchs E. das 2:3 erzielen. Das 4. Tor für Markersdorf fällt in der 63. Minute durch Schlorke. Wittgensdorf startet zwar noch einige gefährliche Durchbrüche, aber zu Torerfolgen langt es nicht mehr. 

Quelle: Freie Presse; FSV Taura; Rainer Wetzel