1.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

2.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

Alte Herren

ENDE DER HINRUND

 

Saison 1966/67


1. Kreisklasse Karl-Marx-Stadt/Land

Saisonfazit laut Freie Presse vom 20.06.1967

Kampfstarkes, athletisches Kollektiv mit Bezirksklasse-Erfahrung. Ab 3. Spieltag ständig auf Platz 2 mit enger Tuchfühlung zum Spitzenreiter. Ernsthafter Mitbewerber um den Titel. Starke Abwehr, ließ die wenigsten Gegentreffer zu. Konnte nur dreimal besiegt werden. Erhielt in 11 Spielen keinen Gegentreffer.

Entwickelte sich unter Leitung von Trainer Willi Holzmüller zu einer sehr ausgeglichenen Mannschaft.

Abschlußtabelle 1.Kreisklasse

Platz Mannschaft Sp. Torverh. Differenz Punkte
1. BSG Fortschritt Burgstädt (A) 26 85:22 +63 44:08
2. BSG Fortschritt Wittgensdorf (A)  26 83:19 +64 41:11
3. TuS Pleißa 26 53:32 +21 35:17
4. BSG Chemie Burkhardtsdorf  26 58:38 +20 33:19
5. BSG Polar Mittelbach 26 59:41 +18 32:30
6. BSG Fortschritt Hartmannsdorf  26 73:47 +26 29:23
7. BSG Einheit Kändler 26 34:45 -11  25:27
8. BSG Motor Grüna 26 43:51 -9 23:29
9. BSG Einheit Neukirchen  26 44:56 -12 23:29
10. BSG Rotation Crossen 26 50:58 -8 23:29
11. BSG Motor Meerane  26 40:52 -12 23:29
12. ???        
13. ???        
14. ???        

Bezirkspokal

1. Runde 12.06.1966

BSG Fortschritt Wittgensdorf - BSG Motor Nordwest Karl-Marx-Stadt 3:0

 

2. Runde 26.06.1966

BSG Motor Germania Karl-Marx-Stadt - BSG Fortschritt Wittgensdorf 3:0 

Quelle: Freie Presse; FSV Taura