1.Mannschaft


13. Spieltag

Sonntag  25.11.2017 14:00 Uhr

Klaffenbach - Spl.

Adorfer Str.

FSV Grün- Weiß Klaffenbach

vs.

FC Wacker 90 Wittgensdorf

2.Mannschaft


13. Spieltag

Sonntag 25.11.2018 10:00 Uhr

Sportplatz Topfseifersdorf

Hauptstraße,

09306 Königshain-W.

OT Topfseifersdorf

SSFV Fort. Topfseifersdorf

FC Wacker 90 Wittgensdorf II.

Alte Herren

                  ENDE DER HINRUNDE

C-Jugend 

 

Saison 2013/2014 - 1. Kreisklasse Mittelsachsen/Staffel Nord

Abschlußtabelle

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SpG Wechselburg/Kö.-Wiederau/Göritzhain 6 4 0 2 14:10 +4 12
2. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 6 3 0 3 10:9 +1 9
3. VfB Saxonia Halsbrücke 6 2 1 3 9:10 -1 7
4. SpG Bräunsdorf/Riechberg/Oberschöna 6 2 1 3 7:11 -4 7

Termine Meisterrunde

1. Spieltag 04.05. 2014 - 13:00 Uhr

SpG Wechselburg/Königshain-Wiederau/Göritzhain - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 1:4 (0:1)

Tore: 0:1 Max Müller; 1:1; 1:2 Max Müller; 1:3 Max Müller; 1:4 Eigentor

Aufstellung:  Jost - Lehmann (Kanwischer), Winkler, Pfeiffer, Heinrich - Steinbach (Ranft), Vogt,

                       Ruschel, Beginski - Klose, Müller

C-Jugend startet mit Sieg in die Meisterrunde !!!
Auf den Punkt fit präsentierten die Trainer unsere C-Jugend. Zu Beginn des Spiels setzte die SpG Wechselburg/Kö.-Wie. (mit einem kompletten 2000er Jahrgang !!!) unsere Mannschaft mächtig unter Druck. Doch mit einen Konter, dem bis dahin ersten Angriff, schockte unsere C-Jugend Mitte der 1. Halbzeit die Gastgeber
mit dem 0:1durch  Max Müller und gestaltete das Spiel im Anschluss mindestens ausgeglichen eher noch mit Vorteilen und Chancen für unsere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber erneut zu mehr Spielanteilen und konnte so nach einer Reihe von Fehlern unserer Mannschaft den Ausgleich erzielen. Unsere C-Jugend ließ sich aber nicht beeindrucken und legte in der Offensive um Max Müller richtig zu. Im Mitteldfeld wurden wieder die Zweikämpfe gewonnen und ein erzwungener Elfer wurde vom gefoulten Max Müller selbst verwandelt. Da die Gastgeber nun versuchten auf den Ausgleich zu drängen, ergab sich für unsere Mannschaft etwas Luft in des Gegners Hälfte. Nun kam die gute Vorberreitung unserer C-Jugend im Trainingslager zum tragen und nach einem gewonnen Zweikampf im Mittelfeld nahm Max Müller Maß und plazierte einen Fernschuß zum 1:3 im Torwinkel. Die überragende Stimmung unter den vielen mitgereisten Zuschauern kochte nun fast über und provozierte im Anschluss noch ein Eigentor der Gastgeber zum 1:4. Mit dieser geschlossnen Manschaftsleistung und den Wahnsinnsfans im Rücken gelang unserer C-Jugend ein gelungener Einstand in die Meisterrunde.

 

2. Spieltag 24.05. 2014 - 10:30 Uhr (verlegt)

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Bräunsdorf/Riechberg/Oberschöna 0:2

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler, Pfeiffer, Heinrich - Beginski, Vogt (Kahlert), Ruschel, Ranft

                       (Kanwischer) - Klose, Müller
Erneute Niederlager unserer C-Jugend !!!
Mit der 1. Heimniederlage, der 2. Niederlage in Folge und der Krönung erstmals kein Tor geschoßen zu haben, verlor unsere C-Jugend gegen einen hochmotivierten Gegner mit 0:2. Ausgerechnet im Saisonfinale erleidet unsere Mannschaft ihren sportlichen Tiefpunkt. Die Offensive, auf die bisher immer verlaß war, fand heute nicht statt. Verlor unsere C-Jugend letzte Woche noch unglücklich, gingen die Punkte diesmal verdient an einen Gegner, der eigentlich Außenseiter war, die Tabelle nach der Vorrunde aber anführt. Jetzt sind erstmal 2 Wochen Pause bevor es mit dem Heimspiel gegen Wechselburg weiter geht. Unsere C-Jugend kann allerdings ohne fremde Hilfe nicht mehr den 1. Platz erreichen. Vielleicht war es der Druck, der einigen Spielern schwere Beine machte, aber wenn sie was erreichen wollen, müssen sie lernen damit umzugehen.

 

3. Spieltag 17.05. 2014 - 10:30 Uhr

VfB Saxonia Halsbrücke - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 3:2 (2:0)

Tore: 1:0; 2:0; 2:1 Samuel Klose (50.); 2:2 Samuel Klose (86.) ; 3:2 (90.)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler, Pfeiffer, Heinrich (Kanwischer) - Ranft (Rohrschneider),

                       Ruschel, Vogt, Beginski - Klose, Müller

C-Jugend verliert in letzter Minute !!!
Ein Spiel zum vergessen lieferte unsere C-Jugend in Halsbrücke ab. Mit einem Festival der vergebenen Torchancen unter anderem zwei Pfostenschüßen (aber nachdem der Torwart schon ausgespielt war) und durch die fürsorgliche Unterstützung unserer Defensive konnten Die Gastgeber zwei Chancen verwerten und so ging es mit einem 2:0 in die Pause. Der nochmalige Hinweis der Trainer zur Pause, man spiele hier in der Meisterrunde, erreichte nur wenige unser Spieler. Nun steigerte sich auch Halsbrücke mit dem Vergeben der Torchancen. Durch einen Volleyschuss gelang bis Samuel Klose in der 50. Minute der Anschlußtreffer und keimte nocheinmal Hoffnung auf. Max Müller traf im Anschluss nochmal die Latte und 4 Minuten vor dem Abpfiff gelang erneut Samuel Klose mit sensationellen 16-Meter Drehschuß in den Winkel der Ausgleich. Nun dachten alle das Spiel sei gedreht, doch kurz vor Schluß führte ein abgewehrter Freistoß zum Konter für die Gastgeber. Dabei wurden !!! 3 !!! unserer Verdeidiger überlaufen - Flanke - Tor zum 3-2 für Halsbrücke - Abpfiff. 

 

4. Spieltag 15.06. 2014 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Wechselburg/Königshain-Wiederau/Göritzhain 0:2

Tore: 0:1; 0:2

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler, Ruschel, Heinrich - Kanwischer, Klose, Vogt, Steinbach -

                     Beginski, Müller 
Reserve: Erdmann, Rohrschneider,Naumann, Kahlert,RanftJost -

Die Würfel sind gefallen, leider zu Ungunsten unserer C-Jugend !!!
Es ist zweifellos eine große Entäuschung, dass unsere C-Jugend zwei Spieltage vor dem Ende der Meisterrunde nicht mehr um den Kreismeistertitel mitspielen kann. Die heutige 0:2- Heimniederlage gegen die SpG Wechselburg/Kö.-Wiederau war die dritte Niederlage in Folge und bedeutet das Aus.  

 

5. Spieltag 21.06. 2014 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - VfB Sxonia Halsbrücke 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Kahlert; 2:0 Kahlert; 2:1

Aufstellung: Jost - Lehmann, Winkler, Ruschel, Heinrich - Rohrschneider (Naumann), Vogt, Ranft,

                    Beginski - Müller, Kahlert (Meier/D-Jugend)
weitere Reserve: Erdmann sowie der D-Jugendspieler Appenfeller

Unsere C-Jugend sendet Lebenszeichen !!!

Auch wenn du keine mehr Chance hast, dann nutze sie !!! Diese Fußballweisheit trafen voll auf das vorletzte Meisterrundenspiel unserer C-Jugend zu. Ohne "4", aber verstärkt mit zwei Spielern aus unserer D-Jugend bestritt unsere Mannschaft das letzte Heimspiel der Saison gegen Halsbrücke. Und wenn du denkst es geht nichts mehr,kommt irgendwo ein lichtlein her. In unseren Fall heißt das Licht Sören Kahlert. Eingesetzt als Sturmspitze staubte er in der 1. Halbzeit zum 1:0 ab und in der 2. Spielhälfte schloß er aus Nahdistanzeiskalt zum 2:0 ab. Die Vorlage kam von Yannic Naumann mit einer sehenswerten Jongliereinlage. Platt waren da nicht nur die Gäste aus Halsbrücke, sondern auch unser Trainerduo. Die Spieler mit den bisher geringsten Einsatzzeiten ließen die fehlenden Stammspieler in Vergessenheit geraten. Nur ein Hammerfreistoß von der Strafraumgrenze zum Anschlußtreffer, nach vorausgehendem Geistesblitz unseres Torwarts (er nahm den Ball zum Abschlag 2x auf) ließ unsere C-Jugend die letzten 5 Minuten zittern. So kann unsere Mannschaft in der nächsten Woche in Riechberg/Bräunsdorf eine verkorkste Meisterrunde mit einem 2. bzw. 3. Platz noch versöhnlich gestalten.

 

6. Spieltag 28.06. 2014 - 10:30 Uhr

SpG Bräunsdorf/Riechberg/Oberschöna - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Müller; 0:2 Beginski

Aufstellung: Jost - Lehmann, Pfeiffer, Winkler, Heinrich (Rohrschneider) - Steinbach (Ranft),

                    Ruschel, Vogt (Kahlert), Beginski (Kanwischer) -  Klose, Müller

C-Jugend wird Vizekreismeister in Mittelsachsen !!!
Durch einen 2:0-Auswärtssieg landete die "C" noch auf Platz 2 in der Meisterrunde. Max Müller und Nico Beginski schossen die Tore in der 2.Halbzeit gegen Riechbg/Oberschöna. Für beide Manschaften ging es nur noch um eine Plazierungsverbesserung,jedoch wurde die Partie von allen ernst genommen. Bei der "C" spürte man den Wille zum Sieg etwas mehr,ging es ...doch noch um einen versöhnlichen Abschluß.Mit 3Pkt Rückstand auf den neuen Kreismeister( Glüchwunsch Wechselburg) konnte die "C" noch den Vizekreismeister erringen.
Morgen gibt es noch einen saisonabschluß mit go-kart und Bowling und dann werden wir bis zur Saisonvorbereitung nur noch einmal die Woche trainieren.

Beim Sieg zum "VIZE" waren folgende spieler dabei:

 
 
ft-Steinbach,Kanwischer-Beginski
Rohrschneider-Heinrich
Nicht zum Einsatz kam leider Erdmann

Abschlusstabelle der Vorrunde

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 11 11 0 0 66:9 +57 33
2. SpG Wechselburg/Kö.-Wiederau/Göritzhain 11 8 1 2 35:14 +21 25
3. SpG Rochlitz/Zettlitz 11 7 1 3 39:18 +21 22
4. SV Barkas Frankenberg 11 6 2 3 26:14 +12 20
5. SV Grün-Weiß Niederwiesa 11 6 0 5 28:18 +10 18
6. TSV 1848 Flöha 11 5 0 6 27:16 +11 15
7. 1. BSV Langenleuba-Oberhain 11 4 3 4 22:23 -1 15
8. SpG Altmittweida/Mittweida II 11 4 3 4 27:33 -6 15
9. SpG Burgstädt/Mühlau 11 4 2 5 29:26 +3 14
10. SpG Kriebstein/Waldheim 11 3 1 7 16:32 -16 10
11. SpG Auerswalde/Claußnitz 11 1 1 9 11:41 -30 4
12. SV Narsdorf 11 0 0 11 5:77 -72 0

Termine - 1. Kreisklasse/Staffel Nord - Vorrunde

1. Spieltag 07.09. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Kriebstein/Waldheim - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 1:7

Unsere C-Jugend landete in ihrem 1. Saisonspiel einen 7:1 - Kantersieg. Dieser war so nicht zu erwarten, fehlten doch 5 Stammspieler auf Grund von Krankheit und Tanzstunde.

 

2. Spieltag 14.09. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Sachsenburg/Auerswalde - 8:1 (4:0)

Unserer C-Jugend gelang auch im 2. Spiel ein hoher Sieg. Nach einem furiosen Start stand es schon nach 5 Minuten 3:0 (2x Samuel Klose, 1x Max Müller). Danach stellte unsere C-Jugend das Spielen allerdings erst einmal ein. Bis zur Pause war es nur dem lauen Angriff der Gäste zu verdanken das keine Gegentore zu verzeichnen gab (4:0). Zu Beginn der 2. Halbzeit kamen die Claußnitzer dann doch zum Ehrentor per Foulelfmeter. Im Anschluß erhöhten Samuel Klose und Max Müller auf 8:1. Sie sind zur Zeit in guter Form und erzielten jeweils 3 Tore.

 

3. Spieltag 21.09. 2013 - 13:00 Uhr

TSV Flöha 1848 - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 3:5 (2:5)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler (Kanwischer), Pfeiffer, Heinrich - Steinbach (Ranft), Ruschel,

                        Vogt (Naumann), Beginski - Müller, Klose (Rohrschneider)

Unsere C-Jugend eroberte in Flöha dieTabellenführung. Bereits nach 3 Minuten führte unsere Mannschaft mit 2:0. Die Tore erzielte Max Müller. Leider offenbarte unsere Elf wieder ein paar Probleme in der Hintermannschaft und so entwickelte sich bis zur Pause ein offener Schlagabtausch bis zum Stand von 2:5. (Für unsere Mannchaf trafen noch Max Müller, S. Klose und N. Beginski). Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel erzielten aber nur noch 1 Tor.

 

4. Spieltag 28.09. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Altmitweida/Mittweida II - 9:0 (8:0)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Pfeiffer, Steinbach (Naumann/Rohrschneider), Heinrich - Kanwischer (Ranft), Ruschel, Vogt, Beginski - Müller, Klose (Kahlert)

Trotz eines Schützenfests konnte unsere C-Jugend gegen einen schwachen Gegner nicht überzeugen. So lief die ersten 10. Minuten überhaupt nichts zusammen. Dann gelangen ihr 8 Tore in 25 Minuten. Den Torreigen eröffnete Beginski mit einem herzhaften Fernschuss und einem Alleingang zum 1:0 und 2:0. Dem ließ Max Müller sofort einem lupenreinen Hattrick zum 5:0 folgen. Sebastian Ruschel erhöhte auf 6:0 und noch einmal Max Müller und Justin Kanwischer stellten den 8:0 Pausenstand her. Doch nach der Pause lief dann wieder nichts zusammen. Nur noch ein Tor durch Max Müller zum 9:0 gelang in der 2. Halbzeit. Gegen stärkere Gegner wird 25 Minuten Fußball spielen nicht reichen. So das Fazit der beiden Trainer nach dem Spiel.

 

5. Spieltag 05.10. 2013 - 10:30 Uhr

SV Barkas Frankenberg - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 1:5 (1:1)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler, Pfeiffer, Heinrich (Naumann) - Kanwischer, Vogt, Ruschel,

                       Beginski - Müller, Klose

Im Spitzenspiel setzte sich unsere C-Jugend in Frankenberg klar mit 5:1 durch. Doch so klar wie das Endergebnis lief das Spiel zunächst überhaupt nicht.  Unsere Offensivreihe tat sich ziemlich schwer gegen die robust stehenden Frankenberger. Und so kamen die Gastgeber mit einer Bogenlampe zum 1:0. Kurz vor der Pause jedoch konnte Nico Beginksi nach einem Steilpass von Max Müller seine Schnelligkeit ausnutzen und schob am herausstürzenden Torwart zum 1:1 ein. Nach dem Wechsel kam unsere C-Jugend mit einem völlig anderem Gesicht zurück. Und so erzielten Nico Beginski zum Zweiten, Sebastian Ruschel mit einem schönen Freistoss, Max Müller mit einem Abstauber und Samuel Klose nach Zuspiel von Leon Heinrich die Tore zum 1:5 - Endstand.

 

6. Spieltag 12.10. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Rochlitz/Zettlitz - 8:1 (3:1 )

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Pfeiffer, Winkler, Heinrich (Naumann) - Kanwischer (Steinbach),

                       Ruschel, Vogt (Ranft), Beginski - Müller, Klose

Auch Rochlitz konnte unserer Mannschaft nur ca. 20 Minuten Paroli bieten. Max Müller, Nico Beginski und Samuel Klose trafen zum 3:0 Vorsprung, ehe den Gästen mit etwas Glück und Unterstützung von unserem Torwart Benjamin Jost das 3:1 gelang. Dies war auch der Halbzeitstand. Seinen Fehler beim Tor der Rochlitzer machte Benjamin Jost gleich nach dem  Wiederanpfiff mit einer Glanzparade wieder gut. Danach kontrollierte unsere C-Jugend das Spiel nach Belieben und mit schönen Spielzügen Tor um Tor erzielen. 2x Nico Beginski und 2x Max Müller (bereits 20 Tore), sowie Tobias Steinbach mit dem Tor des Tages (er hämmerte einen Schuß aus 20m ins Angel) besiegelten den 8:1-Heimerfolg. Da Verfolger Niederwiesa sein Spiel gegen Flöha mit 1:2 verlor, ist unsere C-Jugend nun alleiniger Tabellenführer. Diese Position heißt es nun in den kommenden Spielen zu verteidigen. Dabei stehen aber schwere Spiele auf dem Programm u. a. das Derby gegen Burgstädt, in Wechselburg (2.) und gegen Niederwiesa (3.).

 

7. Spieltag 02.11. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SpG Burgstädt/Mühlau - 5:0 (2:0)

Aufstellung:  Jost - Lehmann (Naumann), Pfeiffer, Winkler, Heinrich - Kanwischer (Steinbach),

                       Ruschel, Vogt, Beginski - Müller, Klose (Kahlert)

Beim Stadtderby gegen Burgstädt setzte unsere C-Jugend ihre Siegesserie fort. Trotz des Sieges war nicht alles "Gold was glänzt", denn das Spiel unserer C-Jugend zog sich sehr zähflüssig dahin. Zwar klar überlegen, nutzte sie mehrere 100%-ige Chancen nicht. Der sehr starke N. Beginski erzielte dann im Aleingang das 1:0 und Max Müller machte nach einem Zuspiel von Klose den 2:0-Pausenstand. Gleich nach dem Seitenwechsel wurden den Gästen mit 2 Toren von N. Beginksi der Zahn gezogen. Den 5:0-Endstand stellte dann T. Steinbach her. In den nächsten Spielen gegen den Zweit- und Drittplatzierten muss unsere C-Jugend aber mehr zeigen, wenn die Tabellenführung behauptet werden soll.

 

8. Spieltag 09.11. 2013 - 13:00 Uhr

SpG Wechselburg/Königshain-Wiederau/Göritzhain - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 1:2 (0:1)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Pfeiffer, Winkler, Heinrich - Kanwischer (Steinbach/Rohrschneider),

                       Ruschel, Vogt, Beginski - Müller, Klose

Mit viel Dusel und einem überragenden Benjamin Jost im Tor gewann unsere C-Jugend das Spitzenspiel in Wechselburg mit 2:1. Die starken Gastgeber setzten unsere Mannschaft von Beginn an mit ihrer spielerischen Stärke unter Druck, nur kämpferisch war es unserer C-Jugend möglich Akzente zu setzen und sich Chancen zu erspielen. Nach Großchancen 3:2, nach Toren 0:1 (Max Müller nach einer Vorlage von Sebastian Ruschel) hieß es zur Halbzeit. Mit seinem zweiten Tor erhöhte Max Müller gleich nach dem Wiederbeginn auf 2:0. Die Vorarbeit leistete Samuel Klose mit einem schönen Steilpass. Da unserer Mannschaft auf Grund des aufreibenden Spiels gegen Ende die Kräfte verließen, zeigten sich die Wechselburger weiterhin stets gefährlich. Nach einem verlorenen Zweikampf an der Eckfahne in der gegnerischen Hälfte und ungenügendem Nachsetzen verkürzten sie auf 1:2. Die restlichen 5 Minuten brannte es noch mehrmals lichterloh vor dem Tor unserer Mannschaft. Aber nach 3 Freistössen und 3 Eckstössen für die Gastgeber war Schluß und ein Puffer auf die Verfolger in der Tabelle ist geschaffen. 

 

9. Spieltag 16.11. 2013 - 10:30 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SV Grün-Weiß Niederwiesa - 4:1 (1:1)

Tore: 1:0 Klose; 1:1

Aufstellung: Jost - Lehmann (Rohrschneider), Winkler, Pfeiffer, Heinrich - Kanwischer (Ranft),

                      Ruschel, Vogt (Naumann), Beginski - Müller, Klose

Mit einem grandiosen Sieg gegen den Tabellendritten aus Niederwiesa zieht unsere C-Jugend vorzeitig in die Meisterunde ein. Niederwiesa begann respektvoll und konnte in den ersten 15 Minuten überhaupt keine Akzente setzen. Die Ausbeute unserer Mannschaft sah dagegen etwas besser aus. 3 Torchancen und das 1:0 durch Samuel Klose konnten verzeichnet werden. Unsere C-Jugend bestimmte das Spiel auch bis zur Pause nach belieben. Die Gäste kamen aber durch einen eher zweifelhaften Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Nach der Pause zog unsere Mannschaft ein Spiel auf, bei dem zu erkennen war wer der verlustpunktfreie Tabellenführer ist. Die Gäste aus Niederwiesa kamen in den zweiten 45 Minuten zu keiner einzigen Torchance. Unsere C-Jugend dagegen erspielte sich Chance um Chance und hätte außer den Toren von Nico Beginski (2) und Max Müller zum 4:1-Endstand eigentlich noch einige mehr erzielen müssen. Nur hätten dann die zum Teil hervoragend herausgespielten (Doppelpässe; Solos) Torchancen besser genutzt werden müssen.

 

10. Spieltag 22.03. 2014 - 13:00 Uhr

SV Narsdorf - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 0:5

Tore:

Aufstellung:  Jost (Erdmann) - Lehmann (Naumann), Winkler, Pfeiffer, Heinrich (Kanwischer) -

                       Steinbach, Ruschel, Vogt (Ranft), Beginski (Rohrschneider) - Müller, Klose

"Mal sehen,was noch so geht... "
Nicht viel, so das Resümee des Trainergespanns unserer C-Jugend zum Punktspielauftakt im Jahr 2014. Schlechte Zuspiele, schlechtes Zweikampfverhalten und fehlende Konzentration beim Abschluß sind die derzeitigen negativen Merkmale unserer C-Jugend.Gegen den Tabellenletzten mühte sie zu einem mühevollen 5:0-Auswärtsieg. Die Trainer werden das bisher genehm dosierte Training wohl etwas verschärfen und genauer hinsehen müssen, wer gewinnen will und wer nicht. Denn sonst können wir uns in der Meisterrunde ab Mai die Auswärtsspiele sparen!! 
 

11. Spieltag 05.04. 2013 - 13:00 Uhr

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - 1. BSV Langenleuba-Oberhain - 8:0 (4:0)

Aufstellung:  Jost - Lehmann, Winkler, Pfeiffer, Heinrich - Ranft, Ruschel, Vogt, Beginski - Klose,

                       Müller
Eingewewchselt wurden: Rohrschneider, Kanwischer, Naumann

C-Jugend ohne Punktverlust Staffelsieger !!!
Der Offensivexpress unserer C-Jugend nimmt wieder Fahrt auf. Nach der mäßigen Partie in Narsdorf zeigten die Jungs heute eine deutliche Steigerung und gewannen gegen Langleuba-Oberhain 8:0 (4:0). Nicht durch die Höhe des Sieges, sondern durch das Auftreten und die Spielweise überzeugte unserer Mannschaft ihre Trainer. Max Müller(5Tore) und Nico Beginski (3Tore) erzielten die Tore. Auch Samuel Klose zeigte ein Klassespiel, doch wäre er beim Torabschluss etwas konzentrierter aufgetreten, hätte der Sieg durchaus höher ausfallen können. Hervorzuheben sind auch die guten Leistungen von Sebastian Ruschel, der mit einem !!! Abstoss !!! und einem Freistoß 2 Tore einleitete, sowie auch Torwart Benny Jost, der zwar nur einmal ernsthaft geprüft wurde, sich da aber in großen Stil auf dem Posten zeigte.
Für unsere C-Jugend ist die "Pflicht" (Staffelsieger / Glückwunsch von den Vorständen des FCW sowie des SVH) nun erfüllt und ab 03. Mai heisst es in der "Kür" (Meisterrunde) Farbe zu bekennen. Es wird nun eine 4 wöchige Vorberreitungszeit mit einigen Testspielen und als Höhepunkt einem Trainingslager über Ostern am Gardasee geben. Während dieser Zeit erwarten eure Trainer "högschde Disziplin" und "ein Maximum an Einsatz", denn "DANN, und NUR DANN..." .

Termine Winterpause

05.01.2104 Hallenturnier in Burgstädt

Auch wenn 3 Leistungsträger gefehlt haben, war mehr drin, denn die Chancenverwertung war nicht immer optimal.

SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - FSV Limbach-Oberfrohna 0:4
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - Mühlauer FV 1912 1:2
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - TSV Einheit Claußnitz 0:2
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - TV "Vater Jahn" Burgstädt 1:2
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf - SV Narsdorf 2:0

Winter-Cup der SpG Herrenhaide Wittgensdorf in Burgstädt 25.01.2014

C - Jugend mit tollem 2. Platz !!!
Nachdem am heutigem Vormittag das D-Jugend-Turnier über die Bühne ging, stand am Nachmittag der Winter-Cup 2014 der C-Junioren auf dem Programm.
Die Zuschauer sahen auch schöne und spannende Spiele. Im Finale standen sich der VfB Fortuna Chemnitz und unsere C-Jugend gegenüber. Die C-Jugend des VfB Fortuna setzte sich dabei recht deutlich mit 7:2 durch und nahm den Winter-Cup mit nach Chemnitz.

1. VfB Fortuna Chemnitz
                                                                 5. TSV Einheit Claußnitz

2. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf                                               6. SpG Reichenhain/Bernsdorf

3. FSV Limbach-Oberfrohna                                                          7. TV Vater-Jahn Burgstädt

4. ESV Lok Chemnitz                                                                       8. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 2