1.Mannschaft


25. Spieltag

Sonntag 10.06.2018 15:00 Uhr

 FC Wacker 90 Wittgensdorf

vs.

Post SV Chemnitz II.

2.Mannschaft


22. Spieltag

Samstag 09.06.2018 15:00 Uhr

FC Wacker 90 Wittgensdorf II.

vs.

             SpG Elsdorf/Lunzenau II.

Alte Herren


17. Spieltag

08.06.2018 18:00 Uhr

SpG

FC Wacker 90 Wittgensdorf /

SV Herrenhaide 1920 AH

vs.

Post SV Chemnitz AH

G-Jugend / Bambinis

 

2015/2016

Termine

Kreisjugendspiele

18.06.2016 * Niederwiesa

s spielten heute für unsere G-Jugend: Timon, Pepe, Maximilian, Lenny, Jannik, Mylo und Bastian.

G-Jugend erkämpft sich den 5. Platz bei der Endrunde der Kreisjugendspielen des KVF Mittelsachsen in Niederwiesa. Unsere jüngsten Fußballer freuten sich nach einiger Zeit endlich wieder einmal ein paar Spiele auf Wettkampfbasis absolvieren zu können. Zunächst mussten sich unsere jungen Wilden aber auf das sehr kleine Spielfeld ohne Mittellinie einstellen, allerdings leider auf Kosten des ersten Spiels, denn gegen die SG Dittmannsdorf geriet unsere Mannschaft auf Grund eines Weitschusses vor der Mittellinie in Rückstand. Da sich auch im weiteren Verlauf kein richtiges Fußballspiel entstehen wollte (zu oft bestanden die Angriffe beider Seiten aus hohen Abschlägen der Torhüter), verlor unsere G-Jugend mit 0:2. Nach dem Spiel versuchten die Trainer unsere Mannschaft auf die neue Spielsituation einzustellen. Dies trug Früchte, denn gegen den späteren Turniersieger Mittweida, konnte Paroli geboten werden. Leider wurde ein großer Kampf am Ende nicht belohnt und das Spiel am Ende mit 0:1 verloren. Auch vor dem dritten Spiel gab es wieder motivierende Worte. Gegen den TSV Penig sollten die Schüsse aufs eigene Tor schon im Vorfeld verhindert werden Auch sollte dem Gegner weniger Platz gelassen werden und eigene Tore mit spielerischen Akzenten anstatt nur mit hohen Bällen, erzielt werden. Die Mannschaft nahm sich der Anweisungen prima an und setzte sich in einem klasse Spiel hochverdient mit 2:0 durch. Die Tore erzielten Basti und dann Pepe mit einem sehenswerten Volleyschuss. Auch in den letzten beiden Spielen gegen Niederwiesa und Freiberg versuchten unsere Jüngsten an den Erfolg gegen Penig anzuknüpfen, doch den starken Niederwiesaer konnten sie das Wasser nicht reichen. Gegen den BSC Freiberg lief es mit einer toll erkämpften 1:0-Führung zu nächst besser. Am Ende reichte diese aber nur zu einer 1:3-Niederlage. So stand am Ende ein prima 5. Platz in einem sehr starken Starterfeld. Toll gemacht!!!

1. SV Germania Mittweida 4. BSC Freiberg
2. SG Dittmannsdorf 5. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf
3. SV Grün-Weiß Niederwiesa 6. TSV Penig

Ossi18 - Bambinicup

07.05.2016 * Chemnitz

Es spielten heute für unsere G-Jugend: Lilly, Kira, Maximilian, Benny, Edgar, Lenny, Benno, Mylo, Bastian und Timon.

Hervorragender 8.-Platz bei stark besetztem Ossi18-Bambinicup !!!

In einem hochkarätigen Starterfeld konnten sich unsere jüngsten Kicker gegen so manchen übermächtig scheinenden Gegner nicht nur zur Wehr, sondern auch durchsetzen. Als Gegner wurden ihnen im Vorfeld der SV Hartenstein, die SG Handwerk Rabenstein, der BSC Rapid Chemnitz, der VTB Chemnitz und wieder die Mannschaft des Chemnitzer FC zugelost. Das erste Spiel begann viel versprechend und unsere jungen Wilden hielten prima mit. Edgar hätte sie fast in Führung gebracht, der Ball ging jedoch nach einem tollen Dribbling knapp am Tor vorbei. So verlor unsere G-Jugend am Ende leider mit 0:1. Im zweiten Spiel gegen die SG Handwerk Rabenstein hielt die Abwehr unserer Mannschaft besser zusammen und so konnte nach dem Spiel ein Punktgewinn gefeiert werden. Im nächsten Spiel wartete dann der Chemnitzer FC auf unsere G-Jugend. Allen geisterte vor dem Spiel noch das 0:6 vom Turnier in Hartmannsdorf in den Köpfen herum. Aber diese klare Niederlage motivierte unsere Mannschaft noch zusätzlich und ließ alle in diesem Spiel über sich hinauswachsen. Wie in Hartmannsdorf stand Timon im Tor, Bastian und Edgar spielten in der Abwehr, im Mittelfeld mit Lilly und Benno und Mylo im Sturm stellte sich unsere Mannschaft dem Gegner. Und am Ende auch durch die Hilfe und dem großen Einsatz der Ersatzspieler erreichte unsere G-Jugend ein sagenhaftes 0:0 !!! Alle jubelten über den zweiten verdienten Punktgewinn. Dadurch motiviert drehte unsere Mannschaft gegen den BSC Rapid Chemnitz einen 0:1-Rückstand in einen 3:1-Sieg. Diesen 2 intensiven Spielen musste unsere Mannschaft dann im letzten Gruppen Spiel gegen den VTB Chemnitz Tribut zollen und verlor ein wenig entkräftet mit 0:4 und erreichte damit nach der Vorrunde den 4. Platz. Im Spiel um Platz 7 hieß der Gegner SSV Textima Chemnitz. Alle unserer jüngsten Kicker wollten und durften noch einmal ihr Bestes geben. Es reichte aber am Ende nur zu einer 0:2-Niederlage. 

Aber Kopf hoch! Es haben heute alle gezeigt was möglich ist und zum Dank stand ein toller achter Platz. Macht weiter so und besonders auf das Unentschieden gegen den Turniersieger Chemnitzer FC könnt ihr alle stolz sein.




Benefiz-Turnier "Wir für Erik" 

26.03.2016 - 10:00 Uhr * Hartmannsdorf

Für unsere G-Jugend spielten: Lilly, Franzi, Mylo, Lenny, Pepe, Timon und Benno.

G-Jugend mit tollem Kampf beim Benefizturnier "Wir für Erik"!!!

Beim heutigen Benefizturnier "Wir für Erik" ging es nicht um Punkte und Platzierungen sondern um den Spaß am Fußballspielen. Und unsere kleinsten Fußballer freuten sich schon seit Tagen auf dieses Turnier, hatten sich doch die Mannschaften des FC Erzgebirge Aue und auch des Chemnitzer FC mit ihren G-Jugendteams angekündigt. Damit war die Messlatte aber auch von Anfang an sehr hoch.

Im ersten Spiel gegen Hartmannsdorf zeigte unsere Mannschaft einen guten Start und drängte den Gegner lange Zeit in die eigene Hälfte. Doch zu einem Torschuss fehlte Anfangs ein wenig der Mut und auf sehr rutschigem Boden auch das Glück. Am Ende konnte sich Hartmannsdorf knapp mit 0:1 durchsetzen. Im zweiten Spiel hieß der Gegner dann FC Erzgebirge Aue. Alle waren hoch motiviert und kämpften gemeinsam gegen den aber dann doch deutlich überlegenen Gegner. Aue spielte zu dominant, als dass unsere G-Jugend ihnen hätte gefährlich werden können. Dann folgte das Spiel gegen den Chemnitzer FC. Timon meldete sich freiwillig bei der Torwartfrage und er bekam einiges zu tun, hielt aber mit prima Paraden viele Schüsse der CFC-Kicker. In diesem Spiel wuchsen alle über sich hinaus und kämpften bis zum Umfallen, konnten leider aber auch in diesem Spiel kein Tor erzielen. (Endstand 0:6). In den verbleibenden Partien gegen Mittweida und Großschirma wollten unsere Jüngsten dann endlich das hoch verdiente Tor erzielen, was Mylo dann nach Klasse Solo auch im letzten Spiel gelang. Der Jubel bei den Eltern an der Seitenlinie und die Freude beim Trainer waren riesig, denn unsere Mannschaft ging dadurch mit 1:0 in Führung. In den verbleibenden Spielminuten warfen sich alle in die Zweikämpfe, jeder wollte das letzte Spiel gewinnen und bis zwei Minuten vor Schluss sah es auch danach aus. Doch dann erzielte Großschirma leider noch den Ausgleich und kurz vor Schluß auch noch den Siegtreffer. Somit beendete unsere Mannschaft das Turnier mit dem 6. Platz. 



Endrunde Hallenkreismeisterschaften 

13.03.2016 - 10:00 Uhr * Brand Erbisdorf

"Dabei sein ist Alles", unter diesem Motto fuhr unsere G-Jugend zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft nach Brand-Erbisdorf. Im Vordergrund stand wieder der Spaß am Fußball. Und dies gelang sogar zunächst recht erfolgreich mit einem Sieg gegen den Förderverein Flöha und einem Unentschieden gegen den BSC Freiberg. Im Anschluss ließen bei einigen Spielern allerdings die Kraft und die Konzentration nach und so konnte nicht mehr an die Leistung der ersten Spiele angeknüpft werden und die restlichen Spiele wurden verloren. Mit dem 5. Platz erreichten unsere Jüngsten ein gutes, aber letztendlich zweitrangiges Ergebnis, denn der Spaß am Fußball, der war bei allen da und mit Franzi und Edgar wurden sogar zwei Spieler aus unseren Reihe in die Turnierauswahl gewählt.

Ergebnisse      
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - Förderverein Flöha 2:1
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - BSC Freiberg 1:1
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - VfB Saxonia Halsbrücke 0:3
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - TuS 1875 Großschirma 0:2
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - SV Mulda 1879 1:5
 Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. VfB Saxonia Halsbrücke 5 5 0 0 0:0 +/-0 15
2. SV Mulda 1879  5 3 1 1 0:0 +/-0 10
3. TuS 1875 Großschirma 5 1 2 2 0:0 +/-0 5
4. BSC Freiberg 5 1 1 3 0:0 +/-0 4
5. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 5 1 1 3 4:12 -8 4
6. Förderverein Flöha 5 0 2 3 0:0 +/-0 2


Vorrunde Hallenkreismeisterschaften 

27.02.2016 - 13:30 Uhr * Brand Erbisdorf

Mit vollem Einsatz für unsere SpG spielten: Franzi, Lilly, Pepe, Edgar, Basti, Lenny und Timon

Toller Erfolg unserer G-Jugend !!! 

Für unsere jüngsten Kicker stand am Wochenende mit der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften das erste "offizielle Turnier" auf dem Programm. Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" und im ersten Gruppenspiel hieß der Gegner TSV Großschirma. Dies Spiel verschliefen unsere Jüngsten noch etwas und agierten in spielentscheidenden Situationen noch zu zögerlich. So stand es bereits nach 2 Minuten 2:0 und da auch in der Folgezeit der Zugriff auf den Ball nicht recht gelangt, endete das Spiel mit einer 1:5-Niederlage. Dies sollte allerdings die einzige Niederlage bleiben. Mit vollem Einsatz kämpfte unsere G-Jugend von nun an um jeden Ball und belohnte sich mit schönen Toren. Gegen Hartmannsdorfer SV 05 gelang ihr mit dieser Spielweise ein überzeugender 3:1-Sieg. Auch gegen den BSC Motor Rochlitz, der die ersten beiden Spiele für sich entscheiden konnte, überzeugte unsere Mannschaft mit großem Ehrgeiz und starker Laufleistung, wieder wurde kein Ball verloren gegeben und am Ende stand ein 2:1-Sieg, der nur am Ende wurde noch einmal in Gefahr geriet, als die Rochlitzer 30 Sekunden vor dem Spielende noch auf 2:1 verkürzten. Auch das letzte Spiel dominierte unsere Mannschaft und gewann gegen den TSV Großwaltersdorf verdient mit 2:0.

Am Ende stand ein klasse 2. Platz, nur einen Punkt hinter dem Vorrundensieger, dem TSV Großschirma. Ein toller Erfolg für unsere Jüngsten, die auch heute wieder viel Spaß und Freude am Fussballspiel hatten. Damit findet die Endrunde am 13.03.2016 aller Voraussicht nach mit uns statt - die endgültige Entscheidung, ob wir als (sehr guter) Zweiter weiterkommen, fällt nächste Woche.

 Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TuS 1875 Großschirma 4 3 1 0 11:2 +9 10
2. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 4 3 0 1 8:7 +1 9
3. BSC Motor Rochlitz 4 2 1 1 7:4 +3 7
4. TSV Großwaltersdorf 4 1 0 3 1:6 -5 3
5. Hartmannsdorfer SV 05 4 0 0 4 2:10 -8 0

Hallenturnier in Penig

22.01.2016 * Sportzentrum Penig

G-Jugend mit 4. Platz in Penig !!!

Unsere G-Jugend folgte letzten Freitag der Einladung des TSV Penig. Zwischen den sechs teilnehmenden Mannschaften entwickelten sich spannende Spiele mit stets knappen Ergebnissen. Jede Mannschaft war in der Lage den jeweiligen Kontrahenten zu besiegen. Unsere Jüngsten hatten auf jeden Fall wieder viel Freude und waren mit vollem Eifer dabei. Für unsere jungen Wilden spielten und kämpften diesmal:
Edgar, Benno, Pepe, Jannik, Bastian, Lilly und Franzi

Ergebnisse      
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - TV "Vater Jahn" Burgstädt 0:1
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - 1. BSV Langenleuba-Oberhain 0:0
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - TSV Penig 0:1
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - TSG Einheit Kändler 1:0
SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - BSC Motor Rochlitz 1:1
Tabelle      
1. TV "Vater Jahn" Burgstädt 4. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 
2. TSG Einheit Kändler 5. BSV Langenleuba-Oberhain
3. TSV Penig 6. BSC Motor Rochlitz

Hallenturnier in Burgstädt

16.01.2016 * Sportzentrum Burgstädt

Unsere G-Junioren sammeln weiter fleißig Spielerfahrung.

Heute traten unsere jüngsten Fussballer bei der 19. Vereinspräsentation des TV "Vater Jahn" Burgstädt an und trafen dabei auf Hartmannsorf, Penig, Geringswalde/Schweikershain und natürlich dem Gastgeber Burgstädt. Motiviert und voller Vorfreude starteten unsere Spieler in das erste Spiel gegen Penig. Sie konnten sehr gut mithalten und hatten mit Timon im Tor einen starken Rückhalt, so endete das Spiel verdient mit 0:0. Für das zweite Spiel gegen Burgstädt hatte sich unsere G-Jugend vorgenommen defensiv weiter gut zusammen zu spielen, aber auch nach vorn gefährlich zu werden. Leider führten dann aber 2 kleine Konzentrationsfehler zu einem 0:2-Rückstand und da auch vor dem gegnerischen Tor das nötige Glück fehlte, blieb es bei dem 0:2. Im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger Hartmannsdorf konnten unsere Jüngsten nur am Anfang mithalten, und verloren am Ende deutlich mit 0:5. Im letzten Spiel gegen Geringswalde/Schweikershain wollte unsere Mannschaft dann noch einmal alles geben, leider fehlte am Ende die Kraft das ersehnte und sicherlich auch verdiente eigene Tor zu erzielen. So belegte unsere G-Jugend am Ende den 5. Platz mit nur einem Punkt. Nun heisst es fleißig weiter trainieren und beim nächsten Mal wieder mit voller Motivation gemeinsam kämpfen. Alle hatten großen Spass und waren mit vollem Einsatz dabei. Großen Dank auch an die mitgereisten Eltern und Geschwister, die unsere Jüngsten prima angefeuert haben. Heute kämpften: Franzi, Lilly, Maximilian, Pepe, Bastian, Mylo, Timon, Jannik, Benno und Lenny.


Hallenturnier in Neukirchen

09.01.2016 * Sporthalle Neukirchen

G-Jugend sammelt erste Turniererfahrungen!!!

Unsere Jüngsten folgten heute einer Einladung der SG Neukirchen/Erz. Nachdem sie letzte Woche ein erstes Freundschaftsspiel absolvierten, stand heute das erste Hallenturnier auf dem Programm. In der Vorrunde trafen sie dabei auf den Oberlungwitzer SV, den CSV Siegmar 48 und den SSV Textima Chemnitz. Unsere G-Jugend konnte in den Spielen weitere Erfahrungen sammeln und zeigte das sie mit den anderen Mannschaften durchaus mithalten kann. Alle waren wieder mit großer Begeisterung und Einsatz dabei und versuchten Tore zu erzielen bzw. zu verhindern. Beim Tore erzielen fehlte allerdings manchmal etwas das Glück und der Mut. So erreichte unsere Mannschaft in der Vorrunde nur den 4. Platz. Im Spiel um Platz 7 konnte dann aber gejubelt werden, denn dieses Spiel gewannen unsere Jüngsten mit 2:0 gegen die SpVgg Blau-Weiß Chemnitz mit 2:0. Mit Begeisterung im Einsatz waren Franziska, Edgar, Benno, Timon, Mylo, Pepe, Jannik und Lilly. Edgar wurde zudem in das "Allstar"-Team gewählt.

Ergebnisse        
Vorrunde: SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - Oberlungwitzer SV 0:1
  SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - CSV Siegmar 48 0:0
  SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - SSV Textima Chemnitz 0:2
Spiel um Platz 7 SpG Herrenhaide/Wittgensdorf  - SpVgg Blau-Weiß Chemnitz 02 2:0
Tabelle      
1. CSV Siegmar 48 5. Oberlungwitzer SV
2. SSV Textima Chemnitz 6. TSV Elektronik Gornsdorf
3. VTB Chemnitz 7. SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 
4. SV Leukersdorf 8. SpVgg Blau-Weiß Chemnitz 02

Testspiel beim TuS Falke Rußdorf

02.01.2016 * Großsporthalle Limbach-Oberfrohna

TuS Falke Rußdorf - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf 0:13

Aufstellung: Pepe, Edgar, Franziska, Timon, Lilly, Mylo, Lenny und Benno

Am heutigen Samstag folgte unsere G-Jugend der Einladung des TuS Falke Rußdorf zu einem Freundschaftsspiel in der Großsporthalle in Limbach-Oberfrohna. Für unsere Mannschaft war dies gleichzeitig das erste Spiel überhaupt und dies meisterten sie mit Bravour. Mit vollem Einsatz, schon recht gutem Zusammenspiel und beherzten Einzelaktionen dominierten Franziska, Lilly und die Jungs das Spiel über die gesamte Zeit. Allen Kindern hat es mächtig Spaß gemacht und natürlich waren sie sehr stolz, als es am Ende für jeden noch eine Medaille gab. Einen besonderen Dank richten wir an den TuS Falke Rußdorf für die Einladung und die hervorragende Organisation.