1.Mannschaft


9. Spieltag

Sonntag  21.10. 2017  15:00 Uhr

Siegmar

Jagdschänkenstraße

CSV Siegmar

vs.

FC Wacker 90 Wittgensdorf

2.Mannschaft


9.Spieltag

Sonntag 21.10.2018 10:00 Uhr

Waldstadion-Kunstrasen,

Friesenweg 2,

09212 Limbach-Oberfrohna

FSV Limbach-Oberfrohna III.

vs.

FC Wacker 90 Wittgensdorf II.

Alte Herren


8. Spieltag

Samstag 20.10.2018 13:00 Uhr

Klaffenbach Sportplatz

Adorfer Str.,

09123 Chemnitz

FSV Grün-Weiß Klaffenbach AH

vs.

SpG

FC Wacker 90 Wittgensdorf /

SV Herrenhaide 1920 AH

18. Spieltag 15.06.2014 (in Wittgensdorf)

SG Adelsberg II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:12 (0:5)

Tore: 0:1 Rost (5.); 0:2 Grünert (15.); 0:3 Richter (23.); 0:4 Grünert (33.); 0:5 Richter (41.);

          0:6 Meier (58.); 0:7 Falkner (61.); 0:8 Katzschner (67.); 0:9 ET (73.); 0:10 Fritzsching (74.)

         0:11 Falkner (80.); 0:12 Fritzsching (83.)

Aufstellung:  Bußhardt - Fuder - Wahl (Seifert), Fritzsching, Tornow - Grünert (ab 46. Meier), Falkner,

                     Rost (ab 46. Möhring), Katzschner - Böhm, Richter

Am letzten Spieltag musste unsere II.-Mannschaft im Kampf um den Auftsieg auf Schützenhilfe des Tabellenführers hoffen. Aber erst einmal mussten die eigenen Hausaufgaben sauber erledigt werden. Und die hießen Sieg gegen Adelsberg II. Schon im Vorfeld des Spiels kamen für unserer Mannschaft 2 erleichternde Aspekte entgegen. Zum Einen wurde die Partie in Wittgensdorf ausgetragen und zum Anderen traten die Gäste mit nur 10 Spielern an. Unsere Zweite nutzte diese Vorteile sofort und begann das Spiel sofort druckvoll. Mike Rost eröffnete dann den Torreigen in der 5. Minute. Die Adelsberger versuchten sich nach bestem Gewissen zu wehren, aber unser Torwart Jan Bußhardt kam in der 1. Halbzeit nur einmal an den Ball. Mit je 2 Toren erhöhten Toni Grünert und die Leihgabe unserer III.-Mannschaft Frank Richter bis zur Pause auf 5:0. Nach dem Wechsel schwand die Gegenwehr der Gäste aber endgültig, auch weil sie verletzungsbedingt noch auf einen weiteren Spieler verzichten mussten. So schraubte unsere II.-Mannschaft das Ergebnis noch auf 12:0. Nach Spielschluss hieß es dann auf das Ergebnis des Chemnitzer Polizei SV II warten. Und nach deren 5:1-Sieg gegen die II.-Mannschaft der SpVgg Blau-Weiß Chemnitz steht unsere II.-Mannschaft als Aufsteiger in die 1. Kreisklasse fest.

17. Spieltag 09.06. 2014 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf II – USG Chemnitz II 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Falkner; 2:0 Rost; 3:0 St. Renger

Aufstellung:Bußhardt – Fuder – Gundler, Fritzsching, Tornow – Buschmann, Rost, Falkner

                  (ab 85. Sattler), St. Renger (ab 80. Seifert), Böhm (ab 65. Möhring) – Richter

Bei großer Hitze trat unsere II.-  Mannschaft am Pfingstmontag gegen den Verfolger USG II an. Unsere Mannschaft spielte von Beginn an druckvoll und schnürte die Gäste in deren Hälfte ein. Relativ schnell

kam sie auch zum 1:0 durch Robin Falkner, der mit einem satten Schuss aus zentraler Position vollenden konnte. Im der Folgezeit spielten auch die Gäste besser mit, doch Mike Rost erhöhte noch vor der Pause auf 2:0. In der 2. Halbzeit passierte nicht mehr viel, da beide Mannschaften der großen Hitze Tribut zollen mussten. Steve Renger war es dann vorbehalten kurz vor seiner Auswechslung noch das 3:0 und damit den Endstand zu erzielen.

16. Spieltag 25.05. 2014

CSV Siegmar 48 II - FC wacker 90 Wittgensdorf II 3:2 (2:0)

Tore: 1:0; 2:0; 2:1 Bandel (53.); 3:1; 3:2 Böhm (87.)

Aufstellung: Bußhardt - Bach (ab 11. Schwippl/ab 70. Falkner) - Tornow, Bandel, Böhme (ab 80.

                    Hennig) - Kelch, St. Renger, Fuder, Rost, Böhm - Meier

besondere Vorkommnisse: rote Karte für Meier (Wittgensdorf II)

15. Spieltag 11.05. 2014

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - FSV Grün-Weiß Klaffenbach III 4:1 (1:0)

Tore: 1:0 St. Renger (44.); 2:0 Meier (47.); 3:0 Katzschner (49.);  4:0 Falkner (75.); 4:1 (85.)

Aufstellung:  Bußhardt - Fuder - Böhme, Bandel, Tornow - Kelch, Rost, St. Renger, Katzschner - Meier,

                       Böhm

eingewechselt wurden: Falkner; Möhring; Schwippl

Mit diesem Sieg kam unsere II.-Mannschaft der Vorgabe des Vorstandes, dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse ein gutes Stück näher. Beide Mannschaften spielten von Beginn an sehr druckvoll und daraus ergab sich ein offener Schlagabtausch. Spielerisch zeigte sich unsere Mannschaft überlegen. Steve Renger erzielte noch kurz vor der Pause das 1:0. Nach dem Seitenwechsel legte unsere II.-Mannschaft gleich los wie die Feuerwehr und erzielte mit einem Doppelschlag die Tore 2 und 3 durch Stefan Meier und Torsten Katzschner. Danach war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und stellte unsere Elf vor keine Probleme mehr. Robin Falkner erhöhte in der 75. Minute noch auf 4:0 mit einem schönen Distanzschuss. Davor und in der Folgezeit vergab unsere II.-Mannschaft noch einige gute Tormöglichkeiten. Kurz vor dem Ende kamen die Klaffenbacher noch ihrem Ehrentreffer.

14. Spieltag 26.04. 2014

SpG Bernsdorf III/Reichenhain - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 2:5 (1:3)

Tore: 0:1 Böhm; 1:1; 1:2 Meier; 1:3 Grünert; 1:4 Grünert; 2:4; 2:5 Meier

Aufstellung:  Bußhardt - Bach - Böhme, Tornow, Wahl - Grünert, Fuder, Fritzsching, Rost, Böhm - Meier

eingewechselt wurden: Nickl; Falkner; Möhring

13. Spieltag 13.04. 2014

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

12. Spieltag 30.03. 2014

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SpVgg Blau-Weiß Chemnitz 02 II 2:3 (2:1)

Tore: 1:0 Grünert (5.); 2:0 Böhm (28.); 2:1 (33.); 2:2 (52.); 2:3 (90.)

Aufstellung:  Bußhardt - Fritzsching - Sattler, Böhme, Tornow - Kuske, Fuder, Hennig, Kelch (ab 73.

                       Kelch), Grünert (ab 57. Lohmann) - Meier, Böhm

Unsere II.-Mannschaft begann das Spitzenspiel gegen die II.-Vertretung der SpVgg Blau-Weiß Chemnitz sehr druckvoll und kam schon in der 5. Minute durch Toni Grünert zum 1:0. Auch danach spielte unsere Mannschaft weiter nach vorn. Auch die Gäste zeigten sich ab und an gefährlich, konnten ihre Konter aber nicht verwerten. Mit einer schönen Einzelleistung schloß Dominik Böhm in der 28. Minute zum 2:0 ab. Dieses 2. Tor machte die Gäste stärker und schon 5 Minuten später erzielten sie den Anschlusstreffer. Mit Beginn der 2. Halbzeit gab unsere II.-Mannschaft das Spiel zunehmend auch auf Grund der mangelnden Fitness einiger unserer Spieler aus der Hand. Dem zu Folge fiel in der 52. Minute der Ausgleich. Die Gäste drängten nun darauf das Spiel komplett zu drehen. Dies gelang ihnen zu nächst aber nicht. Im Gegenteil unsere Elf bäumte sich mit ihren letzten Kräften auf und bekam in der 88. Minute sogar noch einen Foulelfmeter zugesprochen. Diesen verschoss aber Ilja Böhme und im Gegenzug erzielten die Gäste noch das 2:3.

11. Spieltag 16.03. 2014

Sportfreunde Chemnitz-Süd - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Hennig (3.); 0:2 Böhme (70.)

Aufstellung:  Bußhardt - Bach - Böhme, Fritzsching, Tornow - Kuske, Fuder, Rost, Hennig - Meier,

                        Böhm

eingewechselt wurden: Falkner, Seifert

Mit einem hochverdienten Sieg kehrte unsere II.-Mannschaft vom 1. Pflichtspiel im Jahr 2014 zurück. Gegen den Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg zeigte sie eine starke geschlossene Mannschaftsleistung aus der Dominik Böhm noch herausstach. Da Kai Hennig schon nach drei Minuten das 0:1 gelang, fand unsere Mannschaft schnell zu ihrem Spiel und steigerte sich gegenüber dem Testspiel in Taura in der Vorwoche um 100 %. In der 22. Minute hätte Mike Rost mit einem Foulelfmeter schon für eine Vorentscheidung sorgen können, doch er traf nur den Pfosten. Damit kommen wir auch zum einzigen Makel im heutigen Spiel unserer II.-Mannschaft, die Chancenverwertung. Es wurden in der Folgezeit noch 6-7 hundertprozentige Torchancen vergeben, ehe Ilja Böhme das Spiel in der 70. Minute mit einem schönen Freistoßtor endgültig für unsere II.-Elf entscheiden konnte.

10. Spieltag 23.03. 2014 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - Chemnitzer Polizei SV II 0:10 (0:4)

Tore: 0:1; 0:2; 0:3; 0:4; 0:5; 0:6; 0:7; 0:8; 0:9; 0:10

Aufstellung: Minks - Bach - Hennig (ab 70. Lohmann), Fritzsching, Tornow - Möhring (ab 75. Seifert),

                      Fuder, Rost, Falkner  - Böhme (ab 82. Sattler), Kelch

Im Spitzenspiel der 2. Kreisklasse setzte es für unsere II.-Mannschaft eine derbe Niederlage. Richtig mithalten konnte unsere Elf nur in den ersten 10 Minuten, danach spielten nur noch die Gäste. Mit schönen Kombinationen nahm die 2. Vertretung des Chemnitzer Polizei SV unsere Mannschaft regelrecht auseinander. Sie kann sich noch bei Aushilfstorwart Oliver Minks bedanken, dass es "nur" mit einem 0:4 in die Halbzeitause ging. Gleich nach dem Seitenwechsel lief Tobias Kelch zweimal allein auf das Gästetor zu, scheiterte aber jeweils am Torwart der Gäste. Im Anschluss erspielten sich die Gäste Chance um Chance und schraubten die Zahl ihrer Tore in den zweistelligen Bereich. Für unsere II.-Mannschaft heisst es nun, das Ergebnis schnell zu vergessen, denn auch im nächsten Spiel wartet mit der II.-Mannschaft der SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz ein schwerer Brocken.

9. Spieltag 10.11. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SG Adelsberg II - Gast nicht angetreten

Wertung: 2:0 für FCW II

Da die Gäste nur mit 5 Spielern anreisten, wurde das Spiel abgesagt  und wohl zu Gunsten unserer II.-Mannschaft entschieden werden. Unsere Elf half sich dann mit einer kurzfristigen Trainingseinheit weiter und konnte so die Zeit bis zum Anpfiff des Spiels der I.-Mannschaft ein wenig überbrücken.

8. Spieltag 03.11. 2013

USG Chemnitz II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:0

Tore: Fehlanzeige

Aufstellung:  Bußhardt - Hennig, Bach, Fritzsching, Böhme - Winkler, Fuder, Rost, Schwippl (ab 87. Sattler)

                       - Böhm (ab 45. Dathe) , Meier

Mit den Gastgebern auf Augenhöhe zeigte sich unsere II.-Mannschaften am Wochenende. Nur spielerisch waren bei USG II leichte Vorteile zu erkennen. Sie kamen zu einigen guten Torchancen doch unsere Hintermannschaft um Torwart Jan Bußhardt hielt das Tor sauber. Leider trifft das aber auch für unsere Angriffsreihe zu, auch sie hielt das Tor der Gastgeber sauber. Vor allem in der 2. Halbzeit wurden einige gute Tormöglichkeiten leichtfertig vergeben. So wurden vor allem die sich bietenden Kontersituationen schlecht oder garnicht ausgespielt. Manche Spieler sind leider nur auf den eigenen persönlichen Erfolg bedacht und schiessen dann lieber von der Mittellinie, anstatt einen Überzahlangriff ordentlich und erfolgreich auszuspielen.

7. Spieltag 27.10. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - CSV Siegmar 48 II 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Meier (5.); 1:1 (65.); 2:1 Meier (79.)

Aufstellung: Bußhardt - Böhme, Bach, Fritzsching, Hennig (ab 61. Böhm) - Schwippl (ab 18. Winkler),

                      Fuder, Rost, T. Renger, Kelch (ab 75. Dathe) - Meier

Personell diesmal gut aufgestellt, sollte unbedingt ein Sieg gegen den Tabellenletzten eingefahren werden. Dies sah man sofort, denn unsere II.-Mannschaft übernahm sofort mit Spielbeginn die Initiative. Bereits in der 5. Minute gelang Stefan Meier aus Nahdistanz nach einem Freistoss von Mike Rost das 1:0. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, aber unsere Mannschaft dominierte das Geschehen weiter. Sie erspielte sich weiter gute Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen. Des Weiteren wurde ein Tor von Silvio Fuder wegen Abseits aberkannt. Kurz vor der Pause kamen die Gäste zu ihrer ersten Torchance. Doch der Angreifer der Siegmarer fand in unserem wiedergenesenen Torwart Jan Bußhardt seinen Meister. So blieb es bis zur Pause beim 1:0. Nach dem Seitewechsel verflachte das Spiel zunächst etwas. Stefan Meier gelang zwar kurz nach dem Wiederanpfiff das "2:0", doch auch dieses wurde vom Schiedsrichter aberkannt. In der 65. Minute kamen die Gäste dann zu einem Eckball. Dieser führte zum Erstaunen aller zu einem Foulstrafstoß, welchen die Gäste zum 1:1 nutzten. Unsere Mannschaft erhöhte nun nocheinmal den Druck und in der 79. Minute erzielte Stefan Meier das viel umjubelte  2:1. So blieb es dann bis zum Schußpfiff.

6. Spieltag 19.10. 2013

FSV Grün-Weiß Klaffenbach III - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 6:2 (3:2)

Tore:  1:0; 2:0; 2:1 Stephan Schwippl; 3:1; 3:2 Stephan Schwippl; 4:2; 5:2; 6:2

Aufstellung:  Dathe (ab 45. Bußhardt) - Sattler, Fritzsching, Hennig - Böhme, Fuder, Rost, Kelch, Winkler - Böhm (ab 45. Keller), Schwippl

Nach dem das letzte Spiel mit 8:0 gewonnen werden konnte, zeigte unsere II.-Mannschaft heute ihr 2. Gesicht und lieferte eines ihrer schlechteren Spiele ab, in denen vor allem die Leistungsträger ihre gewohnte Leistung nicht abrufen konnten, was wahrscheinlich auch auf fehlendes Training zurückzuführen ist. Die Gastgeber kamen in der ersten halben Stunde per Elfmeter zum 1:0 und durch fehlende Zuordnung und schlechtes Stellungsspiel zum 2:0. Im Anschluß kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel und Stephan Schwippl gelang das 2:1. Doch das 3:1 durch einen Torwartfehler ließ nicht lange auf sich warten. Kurz vor der Pause gelang Stephan Schwippl mit seinem 2. Tor noch einmal der Anschluß und so keimte zum Seitenwechsel noch etwas Hoffnung auf einen Punktgewinn. Leider verletzte sich Torwart Danny Dathe am Finger und musste in der Pause durch Feldspieler Kai Hennig ersetzt werden. So schon gehandicapt, musste dann auch noch eine rote Karte für den eingewechselten Axel Keller hingenommen werden. Die Gastgeber nutzten dies aus und erzielten in der 2. Halbzeit noch 3 Tore und kamen so zu ihrem 2 Saisonsieg.

5. Spieltag 29.09. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SpG Bernsdorf III/Reichehain 8:0 (1:0)

Tore:  1:0 Rost (40.); 2:0 Fuder (55.); 3:0 Schwippl (58.); 4:0 T. Renger (68.); 5:0 Meier (72.);

           6:0 T. Renger (73.); 7:0 Meier (80.); 8:0 T. Renger (90.)

Aufstellung:  Dathe - Bach - Sattler, Fritzsching, Böhme - Winkler, Fuder, Rost, T. Renger, Schwippl -

                       Meier

Mit 15-minütiger Verspätung trat unsere II.-Mannschaft gegen die SpG Bernsdorf III/Reichenhain an. In der ersten halben Stunde taten sich unsere Spieler noch etwas schwer, überstanden diese Spielzeit aber unbeschadet. Danach kam unsere II.-Elf auch zu eigenen guten Torchancen. Eine davon nutzte Kapitän Mike Rost zur Pausenführung. In der 2. Hälfte überrollte unsere II.-Mannschaft denn Gegner und schoss mit teilweise schönen Kombinationen Tor um Tor. Am Ende war ein 8:0 auf der "Anzeigetafel" zu verzeichnen.

Nachholspiel vom 1. Spieltag 22.09. 2013

Chemnitzer Polizei SV II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 2:1 (2:1)

Tore: 1:0 (15.); 1:1 Ilja Böhme (26.); 2:1 (44.)

Aufstellung: Dathe - Nickl - Sattler, Bach, Fritzsching, Böhme - Weinhold, Rost, Renger, Winkler - Meier

Trotz anhaltender großer Personalprobleme (Danke an die Hilfe der Spieler aus der III.-Mannschaft Jens Lohwasser & Mario Körber) spielte unsere II. -Mannschaft beim Tabellenführer der II.-Kreisklasse gut mit und hielt das Spiel stets offen. Leider fehlte es aber an der nötigen Genauigkeit vorm dem Tor der Gastgeber um einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Die Gastgeber spielerisch überlegen, kamen in der 15. Minute per Foulelfmeter zum 1:0. Unsere Mannschaft steckte danach aber nicht auf und kam in der 26. Minute, ebenfalls per Elfmeter zum verdienten 1:1 durch Ilja Böhme. Als alle dachten es geht mit diesem 1:1 in die Pause, zog ein Spieler der Gastgeber aus 20m ab und kam durch einen Fehler von Aushilfstorhüter Danny Dathe zum 2:1. In der 2. Halbzeit kamen beide Mannschaften noch zu einigen Torgelegenheiten doch es blieb bis zum Schluß beim 2:1.

 

4. Spieltag 15.09. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

3. Spieltag 01.09. 2013

SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02 II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 4:1

Tore: 0:1 Thomas Winkler (10.); 1:1; 2:1; 3:1; 4:1

Aufstellung:  Dathe - Hennig, Lohmann, Tornow, Böhme - Möhring, Fritzsching, Fuder, Weinhold, -

                       Winkler, Meier

Mit der Absicht an die gute Leistung der Vorwoche anzuknüpfen, fuhr unsere II.-Mannschaft zu Blau-Weiß Chemnitz II. Zwar stark ersatzgeschwächt kam unsere Mannschaft zunächst sehr gut ins Spiel und gingen in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Das Tor erzielte Thomas Winkler nach einer schönen Vorarbeit von Stefan Meier. Nach diesem Tor gab unsere Elf das Spiel aber aus unerklärlichen Gründen vollkommen aus der Hand. So kamen die Gastgeber schnell zum Ausgleich und zur 2:1-Führung. Danach bäumte sich unsere II.-Mannschaft nocheinmal auf, vergab aber beste Torchancen zum Ausgleich. Die grösste vergab dabei Stefan Meier, in dem er einen Foulelfmeter verschoss. So kamen die Gastgeber am Ende noch zu 2 weiteren Toren und schlugen unsere II.-Elf mit 4:1.

2. Spieltag 25.08. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - Sportfreunde Chemnitz-Süd 7:2 (3:0)

Tore: 1:0 Böhm (15.); 2:0 Grünert (36.); 3:0 Grünert (37.); 4:0 Grünert (52.); 4:1 (53.); 5:1 St. Renger 

          (55.); 6:1 Grünert (57.); 6:2 (70.); 7:2 Katzschner (83.)

Aufstellung:  Ullrich - Hofmann, Bach (ab 70. Böhme), Günther - Bandel, Fritzsching, Rost (ab 60.

                       M. Möhring), St. Renger, Katzschner - Böhm (ab 45. Dathe), Grünert

Nun rollt der Ball auch wieder für unsere II.-Mannschaft in der 2.Kreisklasse Chemnitz. Unsere mit einigen Spielern aus der I.-Mannschaft verstärkte Elf übernahm sofort die Kontrolle über das Spiel. Sie spielte sehr gefällig und zeigte einige schöne Spielzüge. Es dauerte allerdings bis zur 15. Minute, ehe der Abwehrriegel der Gäste geknackt werden konnte. Dominiuk Böhm erzielte das 1:0. Die Vorentscheidung gegen nun überforderte Gäste gelang Toni Grünert mit einem Doppelschlag in der 36. und 37. Minute. Nach dem Seitenwechsel setzte unsere II.-Mannschaft ihr druckvolles Spiel fort und Toni Grünert erzielte in der 52. Minute sein 3. Tor.  Nach einem Fehler in unserer Hintermannschaft gelang den trotz ihrer Unterlegenheit nie aufgebenden Gästen in der 53. Minute das 4:1. Doch schon in der 55. Minmute stellte Steve Renger den alten Toreabstand wieder her. Wiederum 2 Minuten später gelang Toni Grünert sein 4. Tor in diesem Spiel. Er erhöhte damit auf 6:1. Danach ließ es unsere II.-Mannschaft etwas ruhiger angehen und so kamen die Gäste in der 70 . Minute noch zu ihrem 2. Tor. Den Endstand zum 7:2 stellte Torsten Katzschner her. Er traf in der 83. Minute.

1. Spieltag 18.08. 2013

Chemnitzer Polizei SV II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II - Ausfall

Das 1. Punktspiel unserer II.-Männermannschaft musste kurzfristig abgesagt werden, da der für das Spiel angesetzte Schiedsrichter nicht erschienen ist.

Kreispokal - Ausscheidungsrunde 11.08. 2013

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SSV Textima Chemnitz 2:12 (1:7)

Tore: Stefan Meier; Ilja Böhme

Aufstellung: Ullrich - Sattler, Fritzsching, Böhme - Hoffmann, Rost, Fuder, Tornow, Henning - Meier

                      (ab 85 .Jähn), Dathe

Das Ergebnis spiegelt auch den Spielverlauf wieder. Die 2 Klassen höher spielenden Gäste führten unsere völlig überforderte II. Mannschaft regelrecht vor. Auch wenn alles andere als eine Niederlage eine große Überraschung gewesen wäre, ist diese Leistung nicht zu erklären. Es sollte sich schnell was ändern, sonst wird die neue Saison eine Enttäuschung. Die Tore füe unsere Mannschaft erzielten Stefan Meier nach Freistoß von Mike Rost und Ilja Böhme per Elfmeter nach Foul an Stefan Meier