1.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

2.Mannschaft

ENDE DER HINRUND

Alte Herren

ENDE DER HINRUND

 

Saison 2005/2006


Unsere I.-Mannschaft 2005/2006

h.v.l.: Jürgen Schönfeld (Mannschaftsleiter); Jörg Nickl (Trainer); Marco Hartenstein; Sven Kaden; Michael Pfüller; Matthias Bach; Marcel Lohmann; Jens Kühn; Ilja Böhme; Silvio Fuder; Mario Körber (Co-Trainer)

v.v.l.: Andreas Fink; Peter Hoffmann; Frank Richter; Marcel Erhart; Daniel Rank; Kai Beckert; Mario Wehland; Ulli Fritzsching

I.-Mannschaft: Kreisliga Mittweida

Spielberichte

1.Spieltag 04.09.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - SV Fortschritt Lunzenau 2:0

 

2. Spieltag 11.09.2005

ATV 1899 Pappendorf - FC Wacker 90 Wittgensdorf 4:0

 

3. Spieltag 18.09.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - SV 1892 Marbach 2:1

 

4. Spieltag 25.09.2005

SC 1999 Altmittweida - FC Wacker 90 Wittgensdorf 0:5

 

5. Spieltag 01.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - FSV Zettlitz 1990 3:2

 

6. Spieltag 09.10.2005

TSV Medizin Wechselburg - FC Wacker 90 Wittgensdorf 2:5

 

7. Spieltag 16.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - TSV Einheit Claußnitz 3:1

 

8. Spieltag 23.10.2005

LSV Sachsenburg 48 - FC Wacker 90 Wittgensdorf 0:3

 

9. Spieltag 30.10.2005

Hartmannsdorfer SV 05 - FC Wacker 90 Wittgensdorf 1:2

 

10. Spieltag 06.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - SV Barkas Frankenberg II 0:2                 

 

11. Spieltag 13.11.2005

SSV Königshain-Wiederau - FC Wacker 90 Wittgensdorf 4:2                

 

12. Spieltag 20.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf - TSV Penig 6:0

 

13. Spieltag 27.11.2005

Riechberger FC 57 - FC Wacker 90 Wittgensdorf 1:2

 

14. Spieltag 05.06.2006 (verlegt)

SV Fortschritt Lunzenau - FC Wacker 90 Wittgensdorf 4:1

 

15. Spieltag 17.04.2006 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf - ATV 1899 Pappendorf 1:0

 

16. Spieltag 15.04.2006 (verlegt)

SV 1892 Marbach - FC Wacker 90 Wittgensdorf 0:2

 

17. Spieltag 01.05.2006 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf - SC 1999 Altmittweida 1:1

 

18. Spieltag 02.04.2006

FSV Zettlitz 1990 - FC Wacker 90 Wittgensdorf 1:1

 

19. Spieltag 09.04.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf - TSV Medizin Wechselburg 6:0

 

20. Spieltag 23.04.2006

TSV Einheit Claußnitz - FC Wacker 90 Wittgensdorf 1:2

 

21. Spieltag 29.04.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf - LSV Sachsenburg 48 1:0

 

22. Spieltag 07.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf - Hartmannsdorfer SV 05 3:1

 

23. Spieltag 14.05.2006

SV Barkas Frankenberg II - FC Wacker 90 Wittgensdorf 2:0

 

24. Spieltag 21.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf - SSV Königshain-Wiederau 2:1

 

25. Spieltag 28.05.2006

TSV Penig - FC Wacker 90 Wittgensdorf 0:1

 

26. Spieltag 11.06.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf - Riechberger FC 57 5:2

Bilder vom letzten Spieltag mit der Verabschiedung von Silvio Fuder und der anschließenden Meisterfeier

Abschlußtabelle Kreisliga

Platz Mannschaft Spiele Torverh.
Differenz
Punkte
1. FC Wacker 90 Wittgensdorf
26 61:31 +30 59
2. SV Barkas Frankenberg II 26 60:31 +29 59
3. LSV Sachsenburg 48 (N) 26 52:38 +14 42
4. Hartmannsdorfer SV 05 (A) 26 56:44 +12 41
5. ATV 1899 Pappendorf 26 48:46 +2 39
6. TSV Penig 26 42:52 -10 35
7. FSV Zettlitz 1990 26 54:52 +2 34
8. SSV Königshain-Wiederau 26 53:44 +9 33
9. SV Fortschritt Lunzenau 26 52:51 +1 32
10. SV 1892 Marbach (N) 26 41:42 -1 31
11. Riechberger FC 57 26 38:48 -10 31
12. TSV Medizin Wechselburg 26 49:75 -26 26
13. SC 1999 Altmittweida 26 40:70 -30 25
14. TSV Einheit Claußnitz 26 40:62 -22 23

II.-Mannschaft: 2. Kreisklasse Mittweida

Unsere II.-Mannschaft 2005/2006

h.v.l.: Daivd Klenner (Trainer); Stefan Meier; David Tornow; Steffen Hering; Mario Lang; Andreas Lauterbach;

Sascha Keilberg; Marcus Schulz; Rocco Zürch; Oliver Minks

m.v.l.: Stephan Schwippl; Martin Rudolph; Patrick Reinhardt; Daniel Philipp; Andreas Blankenburg;

Conny Grundmann; Björn Helbig; Rene Sattler

vorn liegend: Martin Fleck

Spielberichte

1.Spieltag 04.09.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SV Fortschritt Lunzenau 3:1

 

2. Spieltag 11.09.2005

ATV 1899 Pappendorf II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:4

 

3. Spieltag 18.09.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SV 1892 Marbach II 5:2

 

4. Spieltag 25.09.2005

Hainichener FV Blau-Gelb II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:1

 

5. Spieltag 01.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SG Grün-Weiß Berbersdorf 3:1

 

6. Spieltag 09.10.2005

SV 1920 Herrenhaide - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 1:2

 

7. Spieltag 16.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SV Geringswalde/Schweikershain 3:0

 

8. Spieltag 23.10.2005

SG Frankenau - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 2:2

 

9. Spieltag 30.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

 

10. Spieltag 06.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SV Wacker Auerswalde II 2:2

 

11. Spieltag 13.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

 

12. Spieltag 20.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - TSV Penig II 1:2 (25.05.2006)

 

13. Spieltag 27.11.2005

Riechberger FC 57 II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:1

 

14. Spieltag 05.06.2006 (verlegt)

SV Fortschritt Lunzenau II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 0:3

 

15. Spieltag 17.04.2006 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - ATV 1899 Pappendorf II 1:3

 

16. Spieltag 15.04.2006 (verlegt)

SV 1892 Marbach II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 2:1

 

17. Spieltag 03.06.2006 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - Hainichener FV Blau-Gelb II 4:1

 

18. Spieltag 02.04.2006

SG Grün-Weiß Berbersdorf - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 2:4

 

19. Spieltag 09.04.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SV 1920 Herrenhaide 0:1

 

20. Spieltag 23.04.2006

SV Geringswalde/Schweikershain - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 3:2

 

21. Spieltag 29.04.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - SG Frankenau 2:1

 

22. Spieltag 07.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

 

23. Spieltag 14.05.2006

SV Wacker Auerswalde II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 1:1

 

24. Spieltag 21.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf II spielfrei

 

25. Spieltag 28.05.2006

TSV Penig II - FC Wacker 90 Wittgensdorf II 3:1

 

26. Spieltag 11.06.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf II - Riechberger FC 57 II 2:4

Abschlußtabelle 2. Kreisklasse

Platz Mannschaft Spiele Torverh.
Differenz
Punkte
1. TSV Penig II 22 53:28 +25 52
2. SV 1920 Herrenhaide 22 61:23 +38 45
3. FC Wacker 90 Wittgensdorf II 22 50:30 +20 42
4. SG Grün-Weiß Berbersdorf 22 54:41 +13 42
5. SV Geringswalde/Schweikershain 22 55:36 +19 40
6. SV 1892 Marbach II 22 30:46 -16 27
7. SV Wacker Auerswalde II (N) 22 35:45 -10 24
8. SV Fortschritt Lunzenau II (A) 22 37:55 -18 23
9. Riechberger FC 57 II 22 34:45 -11 22
10. ATV 1899 Pappendorf II (N) 22 41:61 -20 21
11. SG Frankenau 22 32:56 -24 21
12.
Hainichener FV Blau-Gelb II 22
22:38
-16 16

III.-Mannschaft: Kreisliga-Kleinfeld Mittweida

Unsere III.-Mannschaft 2005/2006

h.v.l.: Steffen Schab; Sven Lohwasser; Carsten Gränz; Rico Junker; Jens Lohwasser; Rene Sattler; Uwe Schab

v.v.l.: Bert Wandner; Jörg Nickl; Oliver Minks; Lars Schramm; Jörg Renger; Mario Rupsch; David Klenner

Spielberichte

1.Spieltag 11.09.2005

SG Döhlen - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 11:1

 

2. Spieltag 18.09.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - SV Breiteborn 94 6:5

 

3. Spieltag 25.09.2005

SKV Grün-Weiß Königsfeld - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 3:3

 

4. Spieltag 02.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - SV Narsdorf III  5:5

 

5. Spieltag 09.10.2005

FSV Kriebstein 98 II - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 2:4

 

6. Spieltag 16.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - FSV Elsdorf 3:3

 

7. Spieltag 23.10.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - SSFV Fortuna Topfseifersdorf 2:3

 

8. Spieltag 30.10.2005

TSG Tauscha - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 4:3

 

9. Spieltag 06.11.2005

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - VfA Rochlitzer Berg 7:3

 

10. Spieltag 30.04.2006 (verlegt)

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - SG Döhlen 6:3

 

11. Spieltag 02.04.2006

SV Breitenborn 94 - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 7:4

 

12. Spieltag 09.04.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - SKV Grün-Weiß Königsfeld 4:3

 

13. Spieltag 23.04.2006

SV Narsdorf III - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 0:2 nach Sportgerichtsurteil

 

14. Spieltag 07.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - FSV Kriebstein 98 II 4:3

 

15. Spieltag 14.05.2006

FSV Elsdorf - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 7:6

 

16. Spieltag 25.05.2006 (verlegt)

SSFV Fortuna Topfseifersdorf - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 2:0 nach Sportgerichtsurteil

 

17. Spieltag 28.05.2006

FC Wacker 90 Wittgensdorf III - TSG Tauscha 4:4

 

18. Spieltag 11.06.2006

VfA Rochlitzer Berg - FC Wacker 90 Wittgensdorf III 3:5

Abschlußtabelle Kreisliga-Kleinfeld

Platz Mannschaft Spiele Torverh.
Differenz
Punkte
1. VfA Rochlitzer Berg
18 79:36 +43 38
2. FSV Elsdorf 18 69:46 +23 37
3. SV Narsdorf III 18 51:37 +14 36
4. FC Wacker 90 Wittgensdorf III 18 69:71 -2 28
5. SSFV Fortuna Topfseifersdorf 18 51:46 +5 26
6. SKV Grün-Weiß Königsfeld 18 38:46 -8 24
7.
SG Döhlen 18
63:61
+2
23
8.
SV Breitenborn 94 18
63:62
+1
20
9.
TSG Tauscha 18
38:82
-44
14
10.
FSV Kriebstein 98 II (N)
18
59:93
-34
12

Kreispokal

Halbfinale

LSV Sachsenburg 48 - FC Wacker 90 Wittgensdorf 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Eigentor (12..)

Aufstellung: Erhart - Delling - Hartenstein, Lohmann - Fritzsching (ab 68. Wehland), Fuder,

                  Hofmann (ab 71. Rank), Pfüller, Kaden (ab 65. Rost) - Richter (ab 46. Beckert),

                  Kühn (ab 83. Rost), Pfüller

Die Mannschaft des FC Wacker 90 Wittgensdorf hat nach 1995/96 und 1996/97 zum dritten Mal das Pokalfinale erreicht. Der Pokalhalbfinalneuling LSV Sachsenburg 48 musste sich nach 90 Minuten mit einem unglücklichen 0:1 geschlagen geben. Bezeichnend für den Auftritt des Meisters in Sachsenburg war, dass die Entscheidung durch ein Eigentor fiel. Während die Wittgensdorfer zu harmlos agierten, ließen die Platzherren beste Chancen ungenutzt. Bereits nach 12 Minuten hatte der Sachsenburger Posselt seinen eigenen Torwart mit einem Kopfball unfreiwillig überlistet. Doch dieses Tor gab dem Match zunächst keine Impulse. So spielte sich das Geschehen meist nur zwischen den Strafräumen ab. Erst kurz vor dem Pausenpfiff brannte es 2 mal lichterloh vor dem Wittgensdorfer Kasten. In der 44. Minute kam der Sachsenburger Barthel 7 Meter vor dem tor völlig freistehend an den Ball, doch sein Schuss ging über das Tor. Schon der nächste Angriff brachte eine weitere dicke Chance für die Gastgeber. Kempe hatte sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchgesetzt und flankte nach innen. Barthel war am 5-Meterraum stehend mit dem Kopf zur Stelle, doch Wacker-Keeper Marcel Erhart konnte noch klären.

Daniel Rank (links) und Mario Wehland (rechts) im Dreikampf mit einem Sachsenburger Angreifer

In der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer Einbahnstrassenfußball. Die Sachsenburger Mannschaft schnürte die Wacker-Elf in der eigenen Hälfte ein und erspielte sich Chance um Chance. Aber die klarsten Möglichkeiten vereitelte der überragend haltende Wittgensdorfer Schlussmann Marcel Erhart. So in der 67. Minute, als er nach einem Distanzschuss von Lasch, den Ball noch an die Querlatte lenken konnte. Nur 60 Sekunden später brachte der freisstehende Kempe den Ball nicht am Gästekeeper vorbei. Die Wittgensdorfer verlegten sich im 2. Spielabschnitt aufs kontern, doch Torgefahr kam dabei nicht heraus, sieht man vom Direktschuss von Peter Hoffmann ab, der in der 71. Minute das Sachsenburger Tor nur knapp verfehlte. In der Schlussphase versuchte der LSV alles, um noch zum Ausgleich zu kommen. Auch dabei wurden die besten Chancen nicht genutzt. Die größte Möglichkeit besaß Lasch in der 79. Minute, als er aus 5 Metern Entfernung das Leder nicht am Wacker-Torhüter vorbei brachte. So hielt die knappe und schmeichelhafte Führung der Wittgensdorfer bis zum Abpfiff.

 

Marcel Erhart (Torhüter des FC Wacker 90 Wittgensdorf) nach dem Spiel:

"Ich denke wir haben in der 1. Halbzeit recht gut gespielt und nicht unverdient geführt, auch wenn der Treffer glücklich für uns fiel. Doch nach Wiederanpfiff spielte fast nur noch Sachsenburg, und wir retteten mit sehr viel Glück das 1:0 über die Zeit. Nun wollen wir nach der Meisterschaft auch den Pokal holen."


Finale 01.07.2006 in Berbersdorf

BSC Motor Rochlitz AH - FC Wacker 90 Wittgensdorf1:0 (1:0)

Tore: 1:0 (35.)

Aufstellung: Erhart - Delling - Hartenstein (ab 85. Rank), Lohmann - Fritzsching, Fuder, Hofmann,

                  Böhme (ab 65. Rost) - Richter (ab 46. Beckert), Kühn, Pfüller

Mit einer großen Überraschung endete das Finale um den Kreispokal. Die Altherrenmannschaft des BSC Motor Rochlitz bezwang den Kreismeister FC Wacker 90 Wittgensdorf verdient mit 1:0. Das goldene Tor fiel in der 35. Minute. Jens Gruttke setzte sich auf der rechten Angriffsseite durch. Seine Eingabe verwandelte Andreas Heinich aus Nahdistanz per Kopf. Den besseren Start erwischten allerdings die Wittgensdorfer, die das Spiel zunächst mit schnellem Direktspiel beherrschten. In Strafraumnähe war man allerdings mit seinem Latein am Ende. Gefahr für das Motor-Tor drohte nur bei einem Distanzschuss von Kühn (17.). Nach 20 Minuten erreichten die Rochlitzer Gleichwertigkeit. Mario Münch (22.) scheiterte zunächst knapp mit einem Fernschuss aus gut 25 Metern. Nach dem Tor des Tages traf der Wittgensdorfer Böhme mit einem Freistoß nur das Außennetz. Aber auch der Torschütze zeigte sich noch einmal gefährlich. Er umkurvte 4 Abwehrspieler, doch beim Abschluss fehlte dann die nötige Kraft zu einem erfolgreichen Abschluss. Nach der Pause erhöhte der Kreismeister noch einmal den Druck. Doch weder Ulli Fritzsching, dessen Schussversuch (51.) aus günstiger Position abgeblockt wurde, noch Silvio Fuder (65.) per Kopf wollte ein Tor gelingen. Auch die "Oldies" zeigten sich bei ihren Kontern stets gefährlich. In der 66. Minute bediente Heinich den mitgelaufenen Gruttke, dessen Schuss konnte aber im letzten Moment von einem Wacker-Spieler geblockt werden. In der 72. Minute traf Gruttke zunächst nur den Pfosten. Den Nachschuß beförderte Heinich aus Nahdistanz über das Tor. Die letzte Chance der Wittgensdorfer vergab deren mit nach vorn geeilter Torwart Erhart in der 94. Minute.Aus Nahdistanz verfehlte sein Schuss das Tor nur knapp.

B-Jugend

Unsere B-Jugend 2005/2006

h.v.l.: A. Bandel (Co-Trainer); M. Anders; P. Bandel; P. Gläßer; P. Hofmann; T. Renger;

F. Kunze; H. Baronius; U. Schlenz (Trainer)

v.v.l.: M. Liebers; E. Schlenz; J. Bußhardt; B. Peter; R. Richter

Alte Herren

Unsere Alte Herren 2005/2006

h.v.l.: Jochen Künzel; Harald Böhme; Gunther Voigtländer; Alexander Bandel; Frank Schulz; Anton Mießler;

Klaus Weise; Michael Römer; Manfred Schiemann; Klaus Weigel; Heinz Enge

v.v.l.: Ralf Felsberg; Frank Knobloch; Frank Müller; Udo Bandel; Lars Schramm; Uwe Schlenz; Frank Fleck;

Steffen Weigel; Dietmar Grünert; Gerd Ulbricht

Frauenmannschaft

Unsere Frauenmannschaft 2005/2006

h.v.l.: Mario Körber (Trainer); K. Müller; E. Muche; M. Lang; M. Fischer; F. Worbitz; M. Schumann; Anton Mießler (Trainer);

v.v.l.: M. Papst; T. Hertel; C. Kressel; D. Krämer; S. Grummt; T. Fischer

Quelle: Freie Presse; FSV Taura; KVF Mittweida; Peter Hoffmann; Jörg Nickl